DAS HERZKATHETERLABOR IN GÜNZBURG

Das Herzkatheterlabor in Günzburg wird in Eigenverantwortung durch das CKM, Centrum für kardiovaskuläre Medizin Dr. Hug, betrieben. Grundlage für den Betrieb ist eine sehr enge Kooperation mit den Kreiskliniken Günzburg und Krumbach. Das ärztliche Katheterteam besteht aus Chefarzt Dr. Hehlert-Friedrich, Klinik Krumbach, Chefarzt Dr. Sauer, Klinik Günzburg, Oberarzt Dr. Haug, Klinik Günzburg und Dr. Hug, CKM. Die Ärzte sind Kardiologen mit langjähriger Erfahrung und hoher Expertise auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie und Angiologie. Im Herzkatheterlabor werden alle gängigen diagnostischen und interventionellen Eingriffe wie PTCA/PTA/Rekanalisation von Koronargefäßen, Halsgefäßen, Nierenarterien oder Beinarterien, Valvuloplastien (Sprengung der Herzklappen), Schirmchenverschluss von Vorhofseptum oder Vorhofohr durchgeführt. Im Rahmen des Herzinfarktnetzes Donau-Iller (HINDI) besteht eine 24 Stunden/365 Tage Einsatzbereitschaft des Herzkatheterlabors zur Akutversorgung von Notfallpatienten mit Herzinfarkt.